So erkennst du eine originale Tiffany-Lampe

Foto des Autors

By Jan

Die Kennzeichen einer authentischen Tiffany-Lampe

Als begehrter Sammlergegenstand sind Tiffany-Lampen hochgradig fälschbar. Um sicherzustellen, dass du eine authentische Lampe erwirbst, musst du dich mit ihren charakteristischen Merkmalen vertraut machen.

Die Tiffany Studios-Signatur

Authentische Tiffany-Lampen tragen eine Signatur, die entweder geätzt oder auf das Glas gebrannt ist. Die Signatur lautet "Tiffany Studios, New York" oder "Tiffany & Co.". Diese Aufschrift garantiert die Echtheit der Lampe.

Authentische Materialien: Glas, Metall und Sockel

Glas:

  • Tiffany-Lampen sind aus handgefertigtem Opaleszenz- oder Schlackenglas gefertigt.
  • Das Glas ist in der Regel bunt und weist unterschiedliche Farbtöne und Texturen auf.
  • Vermeide Lampen mit klarem oder einfarbigem Glas, da diese wahrscheinlich Reproduktionen sind.

Metall:

  • Der Metallrahmen von Tiffany-Lampen ist aus Bronze oder Messing gefertigt.
  • Die Schirme sind normalerweise mit Kupferfolien zusammengesetzt.
  • Überprüfe auf Anzeichen von Korrosion oder Beschädigungen am Metall.

Sockel:

  • Tiffany-Lampen haben in der Regel einen schweren, aus Gusseisen oder Bronze gefertigten Sockel.
  • Der Sockel sollte mit dem Tiffany Studios-Logo oder der Signatur gekennzeichnet sein.

Die Tiffany Studios-Signatur

Die Tiffany Studios-Signatur ist ein unverzichtbares Merkmal zur Authentifizierung einer originalen Tiffany-Lampe. Sie kennzeichnet die Lampe als vom renommierten Kunsthandwerksmeister Louis Comfort Tiffany entworfen und hergestellt.

Lage und Form der Signatur

Die Signatur befindet sich in der Regel auf dem Sockel oder der Basis der Lampe. Sie kann in verschiedenen Formen erscheinen, darunter:

  • Tiffany Studios New York: Die vollständige Signatur mit Ortsangabe
  • L.C. Tiffany New York: Der Name von Louis Comfort Tiffany mit Ortsangabe
  • Tiffany Studios: Nur der Name des Unternehmens
  • LCT: Die Initialen von Louis Comfort Tiffany

Bedeutung der Signatur

Die Signatur dient nicht nur als Identifikationsmerkmal, sondern gibt auch Aufschluss über die Produktionszeit der Lampe. Lampen mit der Signatur "Tiffany Studios New York" wurden nach 1902 hergestellt, während Lampen mit der Signatur "LCT" in der Regel vor 1902 entstanden sind.

Vorsicht vor Fälschungen

Leider gibt es viele Fälschungen von Tiffany-Lampen auf dem Markt. Achte daher auf die folgenden Hinweise, um die Echtheit der Signatur zu überprüfen:

  • Konsistenz: Die Signatur sollte gut lesbar und konsistent mit den bekannten Signaturen von Tiffany Studios sein.
  • Platzierung: Die Signatur sollte angemessen positioniert sein, typischerweise auf dem Sockel oder der Basis.
  • Alterung: Die Signatur sollte Anzeichen von Alterung aufweisen, wie z. B. Verfärbungen oder Oxidation.

Abwesenheit einer Signatur

Wenn eine Lampe keine Signatur aufweist, bedeutet dies nicht zwangsläufig, dass sie nicht authentisch ist. In seltenen Fällen wurden einige Lampen ohne Signatur hergestellt, insbesondere in frühen Produktionsläufen. Konsultiere in diesem Fall einen Experten, um die Echtheit zu überprüfen.

Materialunterschiede: Glas, Metall und Sockel

Glas

  • Authentisches Tiffany-Glas: Charakteristisch für originale Tiffany-Lampen ist ihr farbintensives und irisierendes Glas. Gesucht sind besonders Stücke mit "Favrile"-Glas, einer von Tiffany entwickelten Technik, die schillernde Farbakzente erzeugt.
  • Reproduktionen: Fälschungen verwenden oft handelsübliches Buntglas mit weniger lebhaften Farben und ohne Irisierung.

Metall

  • Originale Tiffany-Lampen: Die Metallteile bestehen in der Regel aus Bronze oder Kupfer mit einer Patina-Oberfläche. Achte auf kunstvolle Verzierungen und fließende Linien, die für Tiffanys Arbeiten typisch sind.
  • Reproduktionen: Billigere Fälschungen verwenden möglicherweise minderwertige Metalle wie Aluminium oder Eisen und weisen keine so detaillierten Verzierungen auf.

Sockel

  • Original Tiffany-Sockel: Der Sockel einer Tiffany-Lampe ist in der Regel aus Holz oder einer Kombination aus Holz und Metall gefertigt. Er sollte massive und gut verarbeitet sein, um die schwere Lampe zu tragen.
  • Reproduktionen: Fälschungen haben möglicherweise einen billigen Sockel aus Kunststoff oder Leichtmetall, der unter der Last der Lampe wackelig wirken kann.

Stilistische Elemente und Designdetails

Verwendete Materialien und Techniken

Original Tiffany-Lampen sind für ihre außergewöhnliche Handwerkskunst bekannt. Sie zeichnen sich durch kunstvolles Glas, aufwändige Metallarbeiten und sorgfältig gearbeitete Sockel aus.

Glas: Tiffany Studios verwendete eine breite Palette an farbigen Gläsern, darunter Opalescentglas, Iridescenceglas und Favrile-Glas. Opalescentglas wird durch Hinzufügen von Metalloxiden hergestellt und erzeugt einen milchigen Schimmer. Iridescenceglas wurde durch Hinzufügen von Metalloxiden zu einer speziellen Mischung hergestellt und erzeugt schillernde Effekte. Favrile-Glas, eine Erfindung von Louis Comfort Tiffany, zeichnet sich durch sein handwerkliches Herstellungsverfahren aus und erzeugt einzigartige Wirbel und Farbvariationen.

Metall: Tiffany-Lampen wurden hauptsächlich aus Bronze hergestellt, manchmal auch aus Messing. Bronze ist eine Legierung aus Kupfer und Zinn, die für ihre Stärke und Beständigkeit gegen Anlaufen bekannt ist. Tiffany Studios entwickelte verschiedene Patina-Techniken, um dekorative Oberflächen auf den Metallteilen zu erzeugen.

Sockel: Die Sockel von Tiffany-Lampen wurden oft aus Holz, Marmor oder Metall gefertigt. Sie wurden oft kunstvoll gestaltet und ergänzten den Gesamtstil der Lampe.

Designmerkmale

Tiffany-Lampen sind an ihren unverwechselbaren Designmerkmalen zu erkennen.

Schirme: Die Glasschirme von Tiffany-Lampen sind in verschiedenen Formen und Größen erhältlich, darunter Pilze, Glocken und Kuppeln. Sie bestehen aus Hunderten oder sogar Tausenden handgeschnittener Glasstücke, die in Blei- oder Kupferfolie eingefasst sind.

Motive: Tiffany-Lampen zeichnen sich oft durch naturalistische Motive aus, wie z. B. Blumen, Weinreben, Schmetterlinge und Libellen. Diese Motive wurden durch die Liebe von Louis Comfort Tiffany zur Natur inspiriert.

Lichtverteilung: Tiffany-Lampen wurden so konzipiert, dass sie ein diffuses, warmes Licht spenden. Die Verwendung von opalescentem und iridescentem Glas trägt zur Lichtstreuung bei und erzeugt eine angenehme Atmosphäre.

Stilistische Perioden

Tiffany-Lampen wurden im Laufe der Jahre in verschiedenen Stilperioden hergestellt.

Art Nouveau: Die frühen Tiffany-Lampen aus der Art-Nouveau-Periode (ca. 1890-1910) zeichnen sich durch ihre fließenden, organischen Linien und naturalistischen Motive aus.

Arts & Crafts: Tiffany-Lampen aus der Arts & Crafts-Periode (ca. 1890-1920) sind eher geometrisch und zurückhaltender im Design. Sie verwenden oft schlichte Gläser und zeigen handwerkliche Details.

Jugendstil: Die Tiffany-Lampen aus der Jugendstil-Periode (ca. 1895-1910) sind durch ihre geschwungenen Linien, floralen Motive und luxuriösen Materialien gekennzeichnet.

Diese stilistischen Details helfen dir, eine originale Tiffany-Lampe von einer Fälschung oder Reproduktion zu unterscheiden.

Schätzung des Alters und der Seltenheit

Die Bestimmung des Alters und der Seltenheit einer Tiffany-Lampe ist entscheidend für ihre Wertschätzung. Hier sind einige Faktoren, die du berücksichtigen solltest:

Produktionsjahr

Tiffany Studios stellte zwischen 1893 und 1938 Lampen her. Durch die Überprüfung der Seriennummer oder des Stils kannst du das ungefähre Produktionsjahr abschätzen. Tiffany Studios Collectors Society bietet Ressourcen, um Produktionsdaten zu ermitteln.

Seltenheit des Designs

Manche Lampendesigns wurden nur in geringen Stückzahlen produziert. Seltene Designs erzielen in der Regel höhere Preise als gängigere Modelle. Recherchiere nach Produktionsmengen und Verwendungszweck, um die Seltenheit zu beurteilen.

Glasauswahl

Favrile-Glas, ein von Tiffany entwickeltes irisierendes Glas, wurde häufig in Lampen verwendet. Seltene Farbtöne und Muster können den Wert erhöhen.

Alterung und Erhaltungszustand

Mit der Zeit altern Tiffany-Lampen und entwickeln eine Patina. Allerdings kann starker Verschleiß oder unsachgemäße Reparaturen den Wert beeinträchtigen. Achte auf Beschädigungen von Glas, Metall oder Sockel und lass sie nach Möglichkeit von einem qualifizierten Restaurator reparieren.

Vermeidung von Fälschungen und Reproduktionen

Beim Kauf einer Tiffany-Lampe ist es von größter Bedeutung, sich vor Fälschungen und Reproduktionen zu schützen. Hier sind einige wichtige Punkte, die du beachten solltest:

Typische Anzeichen für Fälschungen

  • Fehlende Signatur: Echte Tiffany-Lampen tragen immer die Tiffany Studios-Signatur.
  • Minderwertiges Glas: Fälschungen verwenden oft minderwertiges Glas, das trüb, blasig oder ungleichmäßig gefärbt ist.
  • Günstige Materialien: Fälschungen werden oft aus billigen Materialien wie Aluminium oder Kunststoff anstelle von Bronze oder Messing hergestellt.
  • Schlechte Verarbeitung: Fälschungen weisen oft eine schlechte Verarbeitung mit ungleichmäßigen Lötstellen, verbogenen Metallteilen oder schlecht montierten Sockeln auf.

Reproduktionen erkennen

  • Zeitliche Einordnung: Reproduktionen sind in der Regel neueren Datums als originale Tiffany-Lampen. Überprüfe das Alter anhand von Stil, Glasfarben und Herstellungsmethoden.
  • Geringere Seltenheit: Reproduktionen sind in der Regel häufiger erhältlich als Originale. Sei vorsichtig bei Lampen, die zu einem sehr günstigen Preis angeboten werden.
  • Prüfung auf Authentizität: Seriöse Verkäufer stellen Zertifikate oder Provenienznachweise zur Verfügung, die die Authentizität der Lampe belegen.

Vermeidungsstrategien

Um Fälschungen und Reproduktionen zu vermeiden, solltest du folgende Strategien verfolgen:

  • Kaufe bei renommierten Händlern: Kaufe nur bei seriösen und etablierten Händlern, die für die Echtheit ihrer Produkte bekannt sind.
  • Überprüfe Bewertungen und Referenzen: Lies Bewertungen und Referenzen, um die Zuverlässigkeit eines Händlers zu ermitteln.
  • Frage nach Zertifikaten: Fordere Zertifikate oder Gutachten an, die die Authentizität der Lampe bestätigen.
  • Konsultiere Experten: Ziehe einen Tiffany-Experten oder Sammler zu Rate, um deine Kaufentscheidung zu unterstützen.

Überprüfung von Zertifikaten und Provenienz

Die Zertifizierung einer Tiffany-Lampe kann dir die Gewissheit geben, dass es sich um ein echtes Exemplar handelt. Achte bei der Bewertung eines Zertifikats auf Folgendes:

Prüfung des Zertifikatausstellers

  • Stelle sicher, dass das Zertifikat von einem renommierten Fachmann oder einer Organisation wie der Tiffany Studios Authentication Committee (TSAC) ausgestellt wurde.
  • Recherchiere den Aussteller und überprüfe dessen Ruf und Erfahrung.

Überprüfung der bereitgestellten Informationen

  • Das Zertifikat sollte detaillierte Angaben zur Lampe enthalten, einschließlich Modellnummer, Alter, Abmessungen und Materialien.
  • Vergleiche diese Informationen mit deinen eigenen Beobachtungen und Recherchen.

Provenienz verfolgen

Neben Zertifikaten ist die Provenienz ein wichtiger Faktor zur Bestimmung der Echtheit.

  • Frage den Verkäufer nach der Vorgeschichte der Lampe, wie ihren früheren Besitzern und ihren Erwerbungswegen.
  • Suche nach Dokumenten wie Rechnungen, Quittungen oder Korrespondenz, die die Eigentumsgeschichte belegen.

Vorsicht vor Fälschungen

Denke daran, dass Fälschungen existieren. Sei besonders vorsichtig bei:

  • Zertifikaten, die allgemeine oder vage Angaben enthalten oder von unbekannten Quellen ausgestellt wurden.
  • Lampen mit unrealistisch niedrigen Preisen oder die zu gut aussehen, um echt zu sein.
  • Unvollständiger Provenienz oder widersprüchlichen Informationen.

Durch die sorgfältige Überprüfung von Zertifikaten und der Provenienz kannst du das Risiko verringern, eine gefälschte oder reproduzierte Tiffany-Lampe zu erwerben.

Konsultation von Experten und Sammlern

Du solltest niemals zögern, dich mit einem Experten oder Sammler in Verbindung zu setzen, wenn du Schwierigkeiten hast, die Echtheit einer Tiffany-Lampe zu beurteilen. Diese sachkundigen Personen können dir unschätzbare Einblicke und Unterstützung bieten.

Wie finde ich einen Experten?

Welche Fragen solltest du stellen?

  • Bitte um deren Beurteilung der Echtheit der Lampe anhand von Fotos oder einer persönlichen Inspektion.
  • Erkundige dich nach ihren Kenntnissen über ähnliche Lampen oder über den Stil und die Herstellungsmethoden von Tiffany Studios.
  • Frage nach ihrer Einschätzung des Alters, der Seltenheit und des Werts der Lampe.

Was solltest du beachten?

  • Achte auf Experten, die zertifiziert oder anerkannt sind.
  • Sei dir der möglichen Voreingenommenheit von Händlern bewusst, die dir eine Lampe verkaufen möchten.
  • Vergleiche die Meinungen mehrerer Experten, um eine objektivere Einschätzung zu erhalten.

Weitere Tipps

  • Sammle möglichst viele Informationen über die Lampe, bevor du Experten konsultierst. Dies erleichtert ihnen die Beurteilung.
  • Dokumentiere deine Kommunikation und Bewahre alle schriftlichen Einschätzungen auf.
  • Denke daran, dass eine Expertenmeinung subjektiv sein kann und nicht immer garantiert, dass die Lampe echt ist.

Tipps für den Kauf einer originalen Tiffany-Lampe

Wenn du darüber nachdenkst, eine originale Tiffany-Lampe zu erwerben, sind hier einige Tipps, die dir helfen, eine authentische und wertvolle Investition zu tätigen:

Recherchiere und lerne

Bevor du dich auf die Suche machst, recherchiere die verschiedenen Tiffany-Lampenmodelle, deren Stil, Material und geschätzte Werte. So kannst du fundierte Entscheidungen treffen und erkennst Fälschungen.

Kaufe bei renommierten Händlern

Suche nach seriösen Antiquitätenhändlern oder Galerien, die sich auf Tiffany-Lampen spezialisiert haben. Diese Händler verfügen in der Regel über Fachwissen und eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Authentifizierung von Tiffany-Lampen.

Suche nach der Signatur

Überprüfe immer die Lampe sorgfältig auf die Tiffany Studios-Signatur. Diese Signatur befindet sich in der Regel am Sockel oder am Glas und kann dir die Authentizität bestätigen.

Überprüfe die Materialien

Authentische Tiffany-Lampen werden aus hochwertigen Materialien wie irisierendem Glas, geschmiedetem Metall und Bronze hergestellt. Fühle die Materialien und achte auf Details wie die Textur und den Schimmer des Glases.

Beurteile den Stil

Tiffany-Lampen sind für ihre üppigen, organischen Kurven und Motive bekannt. Achte auf die Gesamtstilistik der Lampe und vergleiche sie mit bekannten Tiffany-Designs.

Hol dir eine Bewertung

Wenn du dir über die Authentizität einer Lampe unsicher bist, kannst du eine professionelle Bewertung von einem zertifizierten Sachverständigen in Betracht ziehen. Diese Experten können die Lampe gründlich untersuchen und ihre Echtheit bestätigen.

Vergewissere dich über die Herkunft

Erfrage die Herkunft der Lampe, einschließlich des Vorbesitzers und des Erwerbsorts. Eine gut dokumentierte Provenienz kann den Wert und die Authentizität der Lampe erhöhen.

Kaufe versichert

Wenn du eine hochwertige originale Tiffany-Lampe erwirbst, stelle sicher, dass du sie für ihren vollen Wert versicherst. Dies schützt deine Investition im Falle von Verlust oder Beschädigung.

Schreibe einen Kommentar